ÄRZTEKAMMER FÜR STEIERMARK WILL DIE GEHÄLTER DER ANGESTELLTEN EINFRIEREN – JETZT SIND SIE AM WORT

ÄRZTEKAMMER FÜR STEIERMARK WILL DIE GEHÄLTER DER ANGESTELLTEN EINFRIEREN – JETZT SIND SIE AM WORT

ÄRZTEKAMMER FÜR STEIERMARK WILL DIE GEHÄLTER DER ANGESTELLTEN NICHT ERHÖHEN.

DIE ÄRZTE STREIFTEN ALLERDINGS UM € 9.600.000,- MEHR EIN (3,6% Honorarerhöhung 2019)
UNTERSCHREIBEN SIE JETZT, UM DAS ZU VERHINDERN

GPA-djp – Initiative zur Gehaltserhöhung für alle Angestellten bei Ärztinnen & Ärzten in der Steiermark

Seit spätestens 1. Juni 2019 sollten die Gehälter der Angestellten bei Ärzten in der Steiermark erhöht sein. Der Kollektivvertrag 2017 sieht das so vor. Bis heute haben die steirischen Arztangestellten nichts bekommen.

Dr. Moussa, Verhandlungsleiter der Ärztekammer, blockiert jeden Fortschritt und will nicht, dass alle Angestellten eine Erhöhung bekommen.

Wir von der GPA-djp fordern:
- eine kräftige Erhöhung der Mindestgehälter
- die Einführung der „IST-Erhöhung“ (Erhöhung für Angestellte deren Gehälter über dem Mindestsatz liegen – in ganz Österreich üblich)

UNTERSTÜTZEN SIE UNS: BITTE UNTERSCHREIBEN SIE UNSERE PETITION UND TEILEN SIE DIESE IN DEN SOZIALEN MEDIEN!

**ihre Unterschrift**

421 Unterschriften = 42% Akzeptierte Tags:
0
1,000

Freunden mitteilen:

   

alle Unterschriften anzeigen

Teilen Sie jetzt:

Machen Sie stark, was Sie stark macht?
Werden Sie Mitglied!

Sie profitieren von der Kollektivvertragsarbeit der GPA-djp, Sie haben Anspruch auf Rechtschutz in allen arbeitsrechtlichen Angelegenheiten, Sie genießen die Angebote der GPA-djp-Card, Sie können auf finanzielle Leistungen in Notsituationen vertrauen und auf kompetente Beratung in vielen Belangen zählen.

Mehr Informationen finden sie unter www.gpa-djp.at/mitgliedschaft